15 unternehmerische Leitsätze

Projektleiter-Power

 

Ausführende stehen im Zentrum des Geschehens!

 

Projektleitende haben besonders in Projekt-Endphasen oft einen schweren Stand: Sie stehen im Zentrum, sie sind verantwortlich für Fehler und Zielabweichungen.

Starke Alpha-Menschen behaupten sich in solcher Funktion besser, aber nur eine Persönlichkeit aus zehn verfügt über diese Eigenschaften. Und mehrere Alphamenschen arbeiten nicht immer ideal zusammen.

Der Ausweg

Projektleiter in Coaching-Position versetzen, ähnlich wie im "Offenen Führungsmodell".

Projektaufträge werden von der über die Projektressourcen verfügende "Beauftragende Instanz" an das gesamte Team, also auch an die Teilverantwortlichen und Ausarbeitenden erteilt.

An den mit Zeitplanung kurz gehaltenen Projektsitzungen spricht nicht der Projektleiter allein, auch die Teilverantwortlichen und die Ausführenden haben ihren Auftritt.

Anwesend ist die über Projektressourcen verfügende Instanz. So können (im typischen Fall der Matrix-Organisation) Sofort-Entscheide über Projekt-übergeordnete Prioritäten gefällt werden.

Der Projektleiter wird so zum gefragten Coach und das Projekt erhält über den direkten Einblick in den Arbeitsverlauf der einzelnen Arbeitsgruppen hohe Transparenz.