Machen Sie es sich bequem...

Trinken Sie eine Tasse Kaffee mit mir!

 

Ein Schlüsselerlebnis aus meiner Beratungs-Praxis:

"Wir brauchen mehr Mitarbeiter mit Führungsqualitäten", kommentierte der Personalverantwortliche eines grossen Unternehmens. "In unserer Entwicklungsabteilung haben wir drei Superkönner, ihnen gelingt jedes Projekt. Vierzig andere Mitarbeitende haben Projektleiterfunktion, bringen aber ungleich weniger Kraft auf den Boden. Wir wollen, dass sie von den drei lernen und ebenso erfolgreich werden!"

Die Analyse deckte das Unmögliche dieser Zielerfüllung auf: Die drei Superkönner schafften ihre Erfolge mit viel Durchsetzungskraft und mit Charisma, Schlagfertigkeit und In-den-Hintergrund-Drängen anderer Meinungen. Sie bauten sich so ein gutes Beziehungsnetz auf, dominierten mit den ihnen zugeteilten Projekten die Abteilungen und kamen mit ihren Projekten gut voran. Die emotional weniger gut kommunizierenden, sich weniger durchsetzenden anderen Projektleiter hingegen mussten mit mangelnden Ressourcen und mit Terminverschiebungen infolge tieferer Prioritäten leben, sie erreichten ihre Ziele nicht.

Hier mache ich meinen Punkt!

Organisationen arbeiten nicht effizient, wenn einzelne starke Persönlichkeiten dominieren. Heute braucht es intelligentes Mitdenken und Mitarbeiten auf allen Stufen, in allen Bereichen. Eine Vielzahl von Mitarbeitenden müssen Projekte und Sitzungen kompetent leiten können. In einer Umgebung mit dominierenden Mitarbeitenden schalten viele geistig ab, arbeiten nach Vorschrift, es entstehen Auslassungen und Fehler.

 

Einige wenige Superkönner bringen's nicht.
Wir müssen dafür sorgen, dass alle Beteiligten aktiv mitdenken!

 

Hier hilft Team-Aktion

Durch gut spielende Kommunikation (Kurz-Präsentationen)

Gut handhabbare Sitzungsabläufe (Sitzungen nach Zeitplan)

Klare Priorisierung durch direkte Auftragserteilung (Dreischritt-Führung)

 

Meine Erfahrungen:

  1. Knackpunkt einer effizienten Zusammenarbeit ist motiviertes, engagiertes Mitarbeiten auf allen Stufen, in allen Bereichen: Aktives Mitdenken von 100% der Mitarbeitenden.

  2. Es gilt eine Kultur zu schaffen, in der Führungsarbeit leicht fällt, in der Erfolgsaussichten bei den Beteiligten Freude aufkommen lassen und auch den Hintersten mitreissen.

  3. Es gibt noch wenig Wissen darüber, was interessierte Mitarbeitende zu kompetenten Team-, Sitzungs- und Projektleitern macht und was ein leichtgängiges "Führungsklima" ausmacht.

In nun mehr als 20-jähriger Beratungstätigkeit schenke ich solchen unterschwelligen Erfolgsfaktoren besonderes Augenmerk und suche nach Wegen zu deren Nachvollzug. So entstanden die hier dargestellten Grundlagen.

 

Team-Aktion ist eines der wenigen Management-Modelle, das auf gut nachvollziehbaren, verständlichen Grundlagen aufbaut. Sie sind wohl jetzt neugierig, mehr darüber zu erfahren. Surfen Sie weiter!

 

Hans Ulrich Kunz

Spezialist für Teamarbeit und für Kreativität in komplexen Systemen.

Stationen: Diplom Ingenieur Maschinenbau, Auskultant an der Universität Bern für Recht und Betriebswirtschaft. Mehrere Jahre Erfahrung als Konstruktions- und Feldtest-Ingenieur in den USA, anschliessend Tätigkeit im internationalen Marketing in Europa. Firmen-Gründung und Firmen-Führung für einen internationalen Konzern in Italien. Intensives Studium von Problemlösungsmethoden und Kreativität führten zur nun langjährigen Tätigkeit als selbständiger Unternehmensberater und zum Buchautor.