Ihr Nutzen

On-the-Job Training

Die Anleitung für CHANGE, an aktuellen Aufgaben, mit Ihrem internen Projektleiter. Gemeinsam mit Hans Ulrich Kunz wird der Bearbeitungsplan erstellt, er moderiert die ersten Sitzungen. Das Vorgehen bedarf keinerlei organisatorischer Veränderungen.

20 Jahre stets Hierarchien und Fachbereiche verbindende Beratungs-Erfahrung: Projekt- und Kommunikations- Arbeit mit Mitarbeitenden an der Basis.

 

 

 

 

 Grundlage des Easy Management: Gesamtheitliche Betrachtung

 

Gesamtheitliche Betrachtung Psychologie

Aufgestellte, aktive, gut kommunizierende Mitarbeitende
Systemtechnik

Forcierter Umgang mit Sach-Zielen: Kosten- und Zeit-Minimierung, Ziel-Optimierung
Arbeitsfluss

Keine Wartezeiten, schnelle, einfache Abläufe

 

Was sind die Handicaps?

Menschen

Oft kommt entweder der "Faktor Mensch" zu kurz (Technokratie) oder es wird versucht, sachbezogene Probleme nur auf der psychologischen Ebene zu lösen.

Organisation

Auch ausgeklügelte Organisationen bringen wenig, wenn nicht Leben hineinkommt: Speed, Flow mit minimalen Entscheidungs- und Wartezeiten, mit Power für den Ablauf "von Anfang bis Ende".

Sachverhalte

Es geht um Ziele, Zeit, Aufwand. Noch ist üblich, Qualitätsforderungen bestmöglich wahrzunehmen und genügend Zeit für Ausarbeitungen und Projekte vorzusehen. Das ist falsch, denn so ringen wir nicht um den kürzesten, einfachsten Weg. Dieser verlangt den Umweg über Idealvorstellungen.

Erkenntnis: Alle drei Faktoren müssen spielen

Der Ingenieur, der primär technisch denkt, wird keinen Erfolg haben. Der Organisator, der primär die Organisationsform sieht, auch nicht. Ebenso wenig der Psychologe, der allein menschenbezogen denkt und handelt. Es braucht den Mix aller drei Faktoren!

 

Easy Management: Der kurze Weg zu kurzen Sitzungen